TONHÖHE 1461m

15. September 2019 I 14:30 I Hochgernhaus

Volksweltmusik - ein selten gehörter Begriff, der aber nur allzu gut die Theamtik und die Gegensätze dieses Konzerts beschreibt. Verbinden wir Volksmusik gemeinhin mit etwas Lokalem und örtlich Verhaftetem, so ändert sich dieser Eindruck schlagartig, wenn die umfassende Komponente der Weltmusik hinzutritt. Diese Verbindung stellt das "Volksweltmusiklyrikduo" MUSIQUE IN ASPIK her und lässt aufhorchen, wenn es beispielsweise bekannte deutsche Volkslieder mit Loopstation arrangiert. Musique in Apsik bearbeitet und präsentiert seit ca. 5 Jahren mit viel Charme, Witz und Poesie bekannte und unbekannte deutsche Volkslieder. Dabei interpretieren Petra Küfner und Markus Wangler die alten Lieder mit Ukulele, Flöte, Gitarre, Akkordeon, Cajon, Looper & Co. auf ihre ganz eigene Weise, nehmen sie bisweilen auseinander, setzen sie neu wieder zusammen und fügen - mit Respekt vor dem Original - sehnsuchtsvolle Töne hinzu. Nicht zu vergessen die interessanten Geschichten um die Lieder, die in ihren Live-Konzerten zwischendurch aufblitzen. Alte Melodien samt ihrer Textaussage erscheinen dann auch mal in neuem und sehr aktuellem Licht.

Das malerisch gelegene Hochgernhaus ist mittlerweile fester Bestandteil der NIGHTINGALE-Konzerte und welcher Ort könnte das Faszienierende des Heimatgefühls und des In-die-Ferne-Schweifens besser vereinen, als eine Berghütte?

Besetzung:

Petra Küfner (Multiinstrumentalistin)

Markus Wangler (Multiinstrumentalist)