​Introduktion  /  für  Alphorn

 

  F. Schubert  /  Auf dem Wasser zu singen  /  für Bariton & Klavier 

G. Meyerbeer  /  Komm, du schönes Fischermädchen  /   für Bariton & Klavier

F. Mendelssohn-B.   / Auf Flügeln des Gesanges  für Horn & Klavier

F. Schubert  /  Der Zwerg  / für Bariton & Klavier

 

R. Strauss  /  Empfindungen am Meere  / für Horn & Klavier

F. Lachner  /  Seejungfern  /  für Bariton, Horn, Klavier

F. Mendelssohn-B.  /  Schilflied  für Bariton & Klavier

F. Schubert  /  Fischerweise  /  für Bariton &  Klavier

J. Brahms  /  Unbewegte laue Luft  /  für Bariton & Klavier

H. Pfitzner  /   Naturfreiheit  /  für Bariton & Klavier

 

* Pause

 

W. A. Mozart  /   Hornkonzert KV 447, Es-Dur: Allegro  /  für Horn & Klavier

C. Loewe  /  Der Nöck  /  für Bariton & Klavier

F. Liszt  /  Au bord dúne source  /  für Klavier-Solo

F. Schubert  /  Am Meer  /  für Horn & Klavier

R. Schumann  /  Abends am Strand  /  für Bariton & Klavier

Franz Schubert  /  Auf dem Strom  /  für Bariton, Horn & Klavier

 

*In der Pause sorgen die Prien Partner für Speisen und Getränke

​​Musik bedeutet niemals Stillstand, sondern Fluss und Veränderung. Das Wasser, als sich stets in Bewegung befindendes Element, dient als thematische Basis für das erste Nightingale Konzert des Jahres 2019. Für dieses erschließt Nightingale, gemeinsam mit den Prien Partnern und deren Vorstand Dr. Herbert Reuther, abermals einen aufregenden und neuen Konzertraum - diesemal die akkustisch brillante Schifffshalle der Chiemsee-Schiffahrt in Prien. Die Halle wird großzügig von der Chiemsee-Schifffahrt Ludwig Feßler KG zur Verfügung gestellt. Ein überdachter und von Wasser umspielter Steg, darauf die Bühne samt Flügel, der Blick der Zuhörer(innen) auf den Chiemsee beziehungsweise die Herreninsel gerichtet, drei Musiker und Lieder deren Farben so reichhaltig sind, wie die Natur selbst. All das lässt dieses Konzert zu einem einmaligen und ganzheitlichen musikalischen Erlebnis werden. Es sind die Gegensätze, die anziehen: Schiffsmaschinen und deren prachtvolle Ummantelung treffen auf die Feinheit und Detailliertheit des Wassers, den Farbenreichtum der Natur und der romantischen Kammermusik.

Christian Loferer, Hornist an der Bayerischen Staatsoper München und aufgewachsen im Chiemgau, wird gemeinsam mit Christoph Schnackertz, einem der Shooting-Stars der Liedpianisten-Szene und Thomas Schütz, Gründer und Leiter von Nightingale, musizieren.

Der Eintritt ist frei / Spenden für den Förderverein zur Unterstützung des Behindertensports im Segeln e.V. erwünscht.

Besetzung:

Christian Loferer (Horn)

Christoph Schnackertz (Klavier)

Thomas Schütz (Bariton)