PRESS

September/Oktober 2018

1100€ GESPENDET

Thomas Schütz (Dritter von links), Leiter der Konzertreihe „Nightingale“, spendete 1100 Euro aus dem Erlös des Konzerts „Orient meets Occident“ an den Verein „Leben mit Handicap“.

Das Konzert hatte im September im Stadl beim Hirzinger in Söllhuben stattgefunden. Auf unserem Bild sind zu sehen (von links) Wilfried Boggusch und Monika Hahn, der Geschäftsführer und die Schatzmeisterin von „Leben mit Handicap“, Schütz und Günther Bauer, der Vereinsvorsitzende. Bef

Mai/Juni 2018

Spende an die Priener Tafel

Thomas Schütz (von links), Sänger und Gründer von „Nightingale“, unter deren Dach er Konzerte abseits bekannter Aufführungsorte organisiert, hat zusammen mit Dr. Herbert Reuther, Vorstand des Gewerbevereins Prien Partner, den Erlös des Konzertes am 13. Mai im Bauhof in Prien (wir berichteten) an die Priener Tafel übergeben. Caroline Haas und Roland Legat von der Caritas nahmen das Geld stellvertretend in Empfang. Beim „Nightingale“-Auftaktkonzert mit Franz Schuberts „Die Schöne Müllerin“ hatten die Besucher bei freiem Eintritt 1240 Euro gespendet. Berger

Januar/Februar 2018

Der künstlerische Leiter von NIGHTINGALE, Thomas Schütz, im Portrait der aktuellen Ausgabe des Magazins Himmeblau.